FAQ (Freqently Asked Questions)

Hier eine kurze Übersicht der am häufigsten gestellten Fragen:

Wann kann ich vorbei kommen?

Das Yogazentrum ist immer mindestens 20 Minuten vor Beginn und nach Ende des Kurses für dich geöffnet. In unserem gemütlichen Aufenthaltsbereich hast du die Möglichkeit, bei einer frischen Tasse Tee zu entspannen, dich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen oder in unserer Leseecke in Yoga-Literatur zu schmökern. Hier kannst du jederzeit auch nach dem Kurs in Ruhe die Stunde ausklingen lassen.

Muss ich etwas mitbringen oder beachten?

Bitte bringe bequeme Kleidung mit und iss etwa zwei Stunden vor Kursbeginn nichts Schweres. Yogamatten, Decken und Meditationskissen stehen dir in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Du kannst natürlich auch gern deine eigene Matte mitbringen.

Kann ich an einer Probestunde teilnehmen?

Eine unverbindliche Probestunde ist jederzeit kostenfrei möglich. Da die Teilnehmeranzahl pro Kurs jedoch begrenzt ist, melde dich bitte zuvor kurz bei uns an. Dies kannst du per Email, über das Kontaktformular oder telefonisch machen.

Kann ich verpasste Stunden nachholen?

Generell gilt: du kannst alle verpassten Stunden aus deinem Kurs bis zu vier Wochen nach Kursende in einem anderen Kurs nachholen. Einer Anmeldung dafür bedarf es nicht - komm einfach zu deinem Wunschtermin vorbei.

Abweichend davon können alle Schwangeren verpasste Stunden sogar bis zu 12 Wochen nach Kursende in einem anderen Kurs nacholen - z.B. bei einer Entbindung vor dem geplanten Termin - dann mit dem neuesten Familienmitglied im Kurs "Yoga für Mama und Baby".

Ich arbeite in Schichten? Kann ich dennoch an einem Kurs teilnehmen?

Da du alle verpassten Termine unkompliziert in einem anderen (Parallel-)Kurs absolvieren kannst, ist das kein Problem. Melde dich für den Kurs an, an welchem du am häufigsten teilnehmen können wirst. Zu den übrigen Terminen nimm einfach an einem anderen Kurs teil. Einer Anmeldung dafür bedarf es nicht - komm einfach zu deinem Wunschtermin vorbei. So bist du maximal flexiblel, musst aber nicht auf die Vorteile eines festen Kurses verzichten.

Kann ich mir die Kosten für einen Kurs von der Krankenkasse erstatten lassen?

Einige unserer Kurse sind als Präventionskurse anerkannt und damit erstattungsfähig. Hier kannst du dir (entsprechend den Regelungen deiner Krankenkasse) einen Teilbetrag zurück erstatten lassen. Zu diesem Zweck erhältst du nach Ablauf des Kurses eine Teilnahmbescheinigung von uns. Mehr dazu erfährst du auf unserem Kursplan - bei der jeweiligen Kursbeschreibung.

Kann ich einen AOK-Gutschein für einen Yogakurs einlösen?

Bitte beachte, dass wir ab 2016 keine AOK-Gutscheine für unsere Kurse mehr annehmen.

Noch immer Fragen offen?

Dann sprich uns einfach an! Wir stehen dir gern für deine Fragen zur Verfügung.